SWAP

Der SWAP stellt ein spezielles Instrument dar, das für den Umtausch von Aktiva zwischen zwei Marktteilnehmer verwendet wird. Im Allgemeinen zeigt es sich dadurch, dass zwei Parteien einen Vertrag über den Kauf (Verkauf) eines bestimmen Aktivums zu einem späteren genau vereinbarten Zeitpunkt zu den Bedingungen, die beide Parteien akzeptabel finden, abschließen. Die Hauptaufgabe der Swap-Verträge besteht darin, die Anzahl der Geschäfte und damit den Umsatz mit dem Guthaben zu erhöhen. Außerdem wird SWAP als ein Element der Absicherung und Risikoanpassung verwendet.

Heutzutage sind zahlreiche Swap-Verträge auf dem Markt. Auf dem Forex-Markt kommt jedoch nur ein Typ, und zwar Devisenswap zum Einsatz.